Zum Inhalt springen Springe zum Hauptinhalt

Menschenwürdig. Betriebskultur. Gestalten.

Region(en): Thüringen Aktiv in: Verarbeitendes Gewerbe und Herstellung von Waren, Energiewirtschaft, Handel, Kfz-Instandhaltung/Reparatur, IT und Engineering, Bergbau, Sanierung und Entsorgung, Gastgewerbe, Hauswirtschaft Projektträger: Arbeit und Leben Thüringen

Individuell angepasste Bildung und Beratung im Umgang mit Ausgrenzung, Diskriminierung und Rassismus und Verschwörungsmythen im betrieblichen Kontext – Angebote für Arbeitnehmer*innen, Betriebsrät*innen, Führungspersonen

Projektziel

Aufbau eines Unterstützungsnetzwerks zur Verbesserung der betrieblichen Sozialbeziehungen und der Demokratiekompetenz in Betrieben. Mit Beratung, Sensibilisierung, Weiterbildung und Vernetzung unterstützen wir beim Umgang mit rassistischen Einstellungen und Verschwörungsideologien im Betrieb. In Absprache mit den branchenspezifischen Gewerkschaften (IG Metall, IG BCE, NGG) werden die Aktivitäten zur Implementierung von Codes of Conduct gestaltet, evaluiert und adaptiert.

Zielgruppe

Arbeitnehmer*innen, Personalverantwortliche, Ausbilder*innen, Betriebsrät*innen, Vertrauensleute der Gewerkschaften, Migrant*innen

Angebote

Beratung, Coaching, Weiterbildung und Vernetzung zum Umgang mit Ausgrenzung, Rassismus und Verschwörungsmythen im Betrieb:

  • Wird ein Kunde diskriminiert? Die Kollegin rassistisch beleidigt? Verbreitet der Vorgesetzte Verschwörungsmythen? Wir unterstützen Sie im Umgang mit und der Prävention von solchen und ähnlichen Vorfällen – von unbewusster Diskriminierung bis hin zum Umgang mit offen ausgetragenem Hass.
  • Gern planen wir mit Ihnen gemeinsam, mit welchem passenden Format wir Sie unterstützen können, um Rassismus und Ausgrenzung in der Arbeitswelt zu begegnen und mit mehr Demokratie den betrieblichen Alltag zu gestalten.
  • Unterstützung migrantischer Beschäftigter beim Kennenlernen demokratischer Beteiligungsinstrumente im Betrieb, etwa betriebliche Mitbestimmungsgremien.

Projektträger

Arbeit und Leben Thüringen

Juri-Gagarin-Ring 152 99084 Erfurt

Fördersumme

2021: 68.000 EUR
2022: 199.000 EUR
2023: 199.000 EUR
2024: 199.000 EUR