Zum Inhalt springen Springe zum Hauptinhalt

Im Folgenden finden Sie die nach Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) mitzuteilenden Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Deutscher Gewerkschaftsbund
Henriette-Herz-Platz 2
10178 Berlin

Zuständige Ansprechpartnerin
Margaretha Eich
Koordinierungsprojekt Initiative für betriebliche Demokratiekompetenz
Alte Jakobstraße 149
10969 Berlin
E-Mail: Zur Anzeige der E-Mail-Adresse wird Javascript benötigt.

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten
Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter: Zur Anzeige der E-Mail-Adresse wird Javascript benötigt.

I. Zweck, Art und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Newsletterversand
Im Rahmen der Bereitstellung eines Newsletters verarbeitet der DGB folgende Kategorien personenbezogener Daten:

  • E-Mail-Adresse
  • Name, Vorname (freiwillig)
  • Geschlecht (freiwillig)

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren, d. h. wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Versand aktivieren sollen.

Bei der Anmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse zum Zwecke des Newsletterversands verarbeitet, bis Sie sich abmelden. Über das E-Mail-Abonnement-System des DGB können Sie noch weitere Daten zu Ihrer Person angeben (Name, Vorname, Geschlecht – diese sind allerdings keine Pflichtangaben). Sollten Sie uns diese Daten mitteilen, willigen Sie damit ein, dass diese Daten zum Zweck, die Anrede in den an Sie versendeten Newslettern zu personalisieren, verarbeitet werden.

Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, wenn Sie sich ausdrücklich für den Newsletter angemeldet haben.

Speicherdauer
Sollten Sie den Newsletter nicht mehr von uns erhalten wollen, können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen bzw. dem weiteren Erhalt des Newsletters widersprechen. Nutzen Sie einfach den in jedem Newsletter enthaltenen Abmelde-Link oder senden Sie uns eine Mitteilung.

Empfänger von personenbezogenen Daten
Im DGB erhalten intern grundsätzlich nur diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese für den Versand des Newsletters benötigen. Empfänger dieser Daten ist außerdem die Dienstleistungsfirma artegic AG, Zanderstrasse 7, 53177 Bonn, die als Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO für den DGB tätig ist und mit der Bereitstellung des Newslettersystems, dem Hosting und dem technischen Support beauftragt ist.

Betroffenenrechte
Sie haben ein Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO), ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO). Sie haben ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO), insbesondere wenn die Nutzung auf der Rechtsgrundlage eines berechtigten Interesses beruht.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an Zur Anzeige der E-Mail-Adresse wird Javascript benötigt.

Möchten Sie von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: Zur Anzeige der E-Mail-Adresse wird Javascript benötigt..

Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Die für den DGB zuständige Aufsichtsbehörde ist die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.

II. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf von https://betriebliche-demokratiekompetenz.de erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Logfiles
Bei jedem Besuch unserer Webseiten werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die technische Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

Es werden beim Aufruf einer Webseite folgende Daten in Logfiles verarbeitet:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Bei einem registrierten User der Name
  • Browsertyp / Browserversion
  • Erkennungsdaten des verwendeten Betriebssystems
  • Name des Internet-Zugangs-Providers
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • URL der Webseite, die eine Weiterleitung veranlasst hat
  • Hostname des zugreifenden Rechners (MAC-Adresse)
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf Server
  • Übertragungsprotokoll (http:// oder https://)

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. Dabei leitet sich unser berechtigtes Interesse aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenverarbeitung ab.

Speicherdauer
Die Daten werden anonymisiert und gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die IP-Adresse wird nach sieben Tagen in den Webserver-Protokollen um 2 Bytes gekürzt bzw. entfernt. Die Protokolle werden nach drei Monaten vollständig gelöscht.  

Empfänger
Empfänger dieser Daten ist die Dienstleistungsfirma Zitrusblau GmbH, Keithstr. 41, 10787 Berlin, die als Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO für den DGB tätig ist und mit der Einrichtung, Bereitstellung der Webseite, dem Hosting und dem technischen Support beauftragt ist.

III. Verwendung von Cookies

Um beim Besuch unserer Webseite die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen verwenden wir Cookies. Ein Cookie ist ein Datensatz bzw. eine Information, die auf Ihrem Endgerät gespeichert wird. Wir unterscheiden dabei zwischen „essentiellen Cookies“, die die essentiellen Funktionen der Webseite sicherstellen, und „Statistik-Cookies“, die uns helfen zu verstehen, wie Besucher unsere Website nutzen.

Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DS-GVO, sofern Sie uns eine Einwilligung erteilen. Eine einmal erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Andernfalls werden nur „essentielle Cookies“ gesetzt. Die Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in diesem Fall darin, Aufrufe der Webseite zu gewährleisten und die Systemsicherheit und -stabilität sicherzustellen.

Sie können die Cookie-Einstellungen für unsere Webseite in unserem Consent Manager „Borlabs Cookie“ mittels Klick auf folgenden Button ändern und damit Ihre Einwilligung widerrufen oder erteilen.

Empfänger
Empfänger dieser Daten sind die zuständigen Stellen im DGB sowie die Dienstleistungsfirma Zitrusblau GmbH, Keithstr. 41, 10787 Berlin, die als Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO für den DGB tätig ist und mit der Einrichtung, Bereitstellung der Webseite, dem Hosting und dem technischen Support beauftragt ist.

Essenzielle Cookies

Essentielle Cookies sind erforderliche Cookies, die dabei helfen die Website technisch darzustellen, in dem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation ermöglichen und den Betrieb der Webseite sicherstellen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht einwandfrei funktionieren, daher setzen wir diese Cookies ohne Ihre Einwilligung.

Statistik-Cookies

Statistik Cookies erfassen Informationen anonymisiert. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen. Die anonymisierten Daten liegen auf unseren Servern und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Matomo

NameMatomo
AnbieterDeutscher Gewerkschaftsbund
ZweckCookie von Matomo für statistische Auswertungen der Webseiten-Nutzung. Die im Cookie erfassten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) werden an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DS-GVO.
Datenschutzerklärunghttps://betriebliche-demokratiekompetenz.de/datenschutz/
Host(s)matomo.betriebliche-demokratiekompetenz.de
Cookie Name_pk_ref, _pk_cvar, _pk_id, _pk_ses
Cookie Laufzeit13 Monate

IV. Einsatz von Matomo

Zweck, Art und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wenn Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben setzen wir auf dieser Webseite „Matomo“ zur datenschutzfreundlichen Analyse der Webseitennutzung ein. Über die Cookies werden statistische Daten insbesondere darüber erhoben, wie Webseiten aufgerufen werden.

Matomo ist deaktiviert, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Erst wenn Sie aktiv einwilligen, wird Ihr Nutzungsverhalten anonymisiert erfasst. Dazu werden die durch das Cookie gewonnenen Informationen über die Nutzung an uns übertragen und gespeichert, damit das Nutzungsverhalten ausgewertet werden kann. Ihre IP-Adresse wird umgehend anonymisiert.

Folgende Daten werden hierbei verarbeitet:

  • Um 2 Bytes gekürzte IP-Adresse des anfragenden Rechners (z.B. 192.168.XXX.XXX)
  • Browsertyp / Browserversion
  • Erkennungsdaten des verwendeten Betriebssystems
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • URL der Webseite, die eine Weiterleitung veranlasst hat
  • Geolokalisation / Standortinformationen
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs (auch Zugriffszeit in Zeitzone des Besuchers)
  • Betriebssystem
  • Gerätetyp, -marke, -modell
  • Bildschirmauflösung des verwendeten Geräts
  • Downloads
  • Generierungszeit der angeforderten Seite
  • eingestellte Sprache des Browsers
  • Benutzer-ID
  • Anzahl der Besuche des Benutzers
  • Zeitpunkt des ersten/letzten Besuchs

Über diese Datenverarbeitung ist es möglich, wiederkehrende Besuche auf der Webseite technisch zu erfassen. Da die IP-Adresse gekürzt erhoben wird, können diese Daten nur statistisch ausgewertet werden.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DS-GVO.

Speicherdauer
Nach 13 Monaten werden die gespeicherten Daten bzw. das Cookie gelöscht.

V. Verlinkungen zu externen Medien

Wir stellen auf unserer Webseite auch Verlinkungen zu Inhalten von Videoplattformen und Social-Media-Plattformen bereit. Die Einbindung erfolgt dabei über ein verlinktes Icon des jeweiligen Netzwerks. Durch diese Verlinkung wird verhindert, dass es bei dem Besuch auf unseren Webseiten automatisch zu einem Verbindungsaufbau und einer Datenübermittlung zum jeweiligen externen Server des sozialen Netzwerks kommt. Erst durch einen Klick auf das entsprechende Social Media-Icon werden Sie zu dem Dienst des jeweiligen sozialen Netzwerks weitergeleitet. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung auf der entsprechenden Webseite finden Sie in der Datenschutzerklärung des Social Media-Anbieters bzw. des jeweiligen Netzwerks.

VI. Twitter Feed

Auf unserer Webseite werden bei Aufruf der Startseite ggf. automatisch Inhalte des Twitter-Feeds unseres Projektes wiedergegeben. Dabei werden alle Inhalte im Vorfeld auf unserem Server zwischengespeichert („Caching“), so dass keine Datenübertragungen an externe Server stattfindet.

Der Twitter-Feed enthält Verlinkungen zu unserem Twitter-Kanal und beinhaltet zudem die Möglichkeit, mit einzelnen Tweets zu interagieren („like“, „retweet“). Diese Interaktionen werden über entsprechend verlinkte Endpunkte des Twitter-Dienstes angeboten, d.h. über einen Klick auf entsprechende Buttons oder Symbole werden Sie direkt auf das jeweilige Webangebot weitergeleitet.

Stand: März 2022