Zum Inhalt springen Springe zum Hauptinhalt

Vielfalt erFAHREN: Stärkung betrieblicher Demokratiekompetenz im mitteldeutschen ÖPNV

Region(en): Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen Aktiv in: Verkehr Projektträger: ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V.

Unterstützung für Verkehrsbetriebe bei der Etablierung einer offenen Unternehmenskultur. Durch Trainings und Schulungen werden die Demokratiekompetenzen von Beschäftigten und Berufsschüler*innen sowie ein inklusives Arbeitsklima gestärkt.

Projektziel

Mit dem Projekt unterstützen wir KMU des Verkehrswesens und ihre Beschäftigten dabei, demokratiefördernder zu handeln, Teilhabe zu ermöglichen sowie demokratiegefährdenden Ideologien stärker entgegenzutreten. Damit wird nicht nur ein inklusives Arbeitsklima geschaffen, die kompetente Haltung und Kommunikation der Beschäftigten gegenüber Fahrgästen und Partnern trägt auch zu einer positiven öffentlichen Wahrnehmung des Unternehmens bei.

Zielgruppe

Personalverantwortliche, Betriebsrät*innen, Fahrpersonal, Kontrollpersonal, technisches Personal, Auszubildende von Unternehmen im Bereich ÖPNV; Berufsschüler*innen und Berufsschullehrende im Bereich Mobilität

Angebote

Wir unterstützen Verkehrsbetriebe bei der Etablierung einer offenen Unternehmenskultur. Durch Trainings und Schulungen werden die Demokratiekompetenzen der Beschäftigten gestärkt. Unsere Themenfelder:

  • Diversity Management
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Kommunikation und Einfache Sprache
  • Bewältigung von Konfliktsituationen
  • Methoden für das Arbeiten im Team
  • Leitbildentwicklung und Unternehmenskultur
  • Integration von Zugewanderten ins Team

Wir beraten Sie, ermitteln die Bedarfe in Ihrem Unternehmen und konzipieren passgenaue Seminare und Workshops.

Materialien zu unserem Angebot

Projektträger

ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V.

Egelstraße 4 04103 Leipzig

Fördersumme

2021: 62.000 EUR
2022: 199.000 EUR
2023: 200.000 EUR
2024: 200.000 EUR